Lahore (AFP) Weil sie den Koran geschändet haben sollen, sind zwei Christen in Pakistan von wütenden Muslimen zu Tode geprügelt und verbrannt worden. Die Polizei erklärte am Dienstag, dass es in der östlichen Ortschaft Kot Radha Kishan am Vortag einen Akt der "Entweihung des heiligen Koran" gegeben habe. Einen Tag später sei das Ehepaar erschlagen und seine Leichen in einem Ziegelofen verbrannt worden.