Rom (AFP) Zehntausende Staatsbedienstete haben am Samstag in Rom gegen die Regierung von Ministerpräsident Matteo Renzi demonstriert. Sie protestierten gegen den massiven Arbeitsplatzabbau in der öffentlichen Verwaltung und dagegen, dass die seit sechs Jahren eingefrorenen Beamtengehälter auch im kommenden Jahr nicht ansteigen sollen.