Kano (AFP) Bei einem Selbstmordattentat in einer Schule im Nordosten Nigerias sind am Montag 47 Schüler getötet worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Die Explosion ereignete sich, als die Schüler zu einer morgendlichen Ansprache des Schulleiters versammelt waren, wie ein Lehrer erklärte. Ein Anwohner berichtete von Blutlachen und umherliegenden Schuhen.