Köln (AFP) Nach knapp sechs Monaten im All ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst am Montag zur Erde zurückgekehrt. Der 38-Jährige landete am frühen Morgen um kurz vor 5.00 Uhr (MEZ) in einer russischen Sojus-Kapsel in der kasachischen Steppe, wie die Europäische Weltraumagentur ESA mitteilte. Mit an Bord waren ein russischer und ein US-Astronaut.