Berlin (AFP) Die SPD hat Warnungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor der Bildung einer rot-rot-grünen Landesregierung in Thüringen zurückgewiesen. Zu Äußerungen Merkels vom Wochenende, eine solche Landesregierung unter Führung der Linkspartei könne außen- und sicherheitspolitisch eine Gefahr sein, sagte SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi am Montag in Berlin, dies sei "grober Unfug". Sie verwies auch auf die demokratische Legitimation der geplanten Landesregierung.