Berlin (AFP) Das Bundesumweltministerium dringt erneut auf eine Reduzierung der Zahl der Kohlekraftwerke in Deutschland. Der Abbau von Kohlekraftwerkskapazitäten sei "ein vorrangiges Ziel, um die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen", sagte ein Ministeriumssprecher am Montag in Berlin. Er betonte zugleich, die Regierung halte an dem Ziel fest, die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent - verglichen mit 1990 - zu verringern.