Leverkusen (SID) - Rücktritt vom Rücktritt: Abwehrspieler Emir Spahic vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen steht der bosnischen Nationalmannschaft wieder zur Verfügung und ist bereits zum Kader von Coach Safet Susic vor dem EM-Qualifikationsspiel am 16. November in Israel gestoßen.

Der 34-Jährige, langjähriger Kapitän der bosnischen Auswahl, war eigentlich nach der WM in Brasilien zurückgetreten. Im September hatte Susic einen Versuch unternommen, den Routinier zu einem Comeback zu überreden. Erst jetzt gab Spahic, der seinen Vertrag beim Werksklub in der vergangenen Woche bis 2016 verlängerte, allerdings grünes Licht.