Frankfurt/Main (SID) - Der deutsche Frauenfußball-Vizemeister 1. FFC Frankfurt hat die Reise zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim italienischen Vizemeister ASD Torres (Mittwoch/15.00 Uhr) ohne Simone Laudehr angetreten. Die Nationalspielerin nimmt stattdessen an einem Pflichtlehrgang der Bundeswehr teil.

Zudem rückte für die am Knie verletzte Torfrau Desirée Schumann Anne-Kathrine Kremer in den Kader. Der FFC kann die Reise auf die Mittelmeerinsel Sardinien nach dem 5:0 (5:0) im Hinspiel am Sonntag ohnehin beruhigt angehen.