New York (AFP) Die US-Fastfoodkette Burger King hat ihre erste Filiale in Indien eröffnet. Hamburger mit Rindfleisch-Bulette gibt es in dem neuen Schnellrestaurant in Neu Delhi aber nicht zu kaufen, wie das Unternehmen am Sonntag in den USA mitteilte. In dem überwiegend von Hindus bewohnten Staat, wo Kühe heilig sind, gibt es stattdessen Burger mit Hammel- oder Putenfleisch - oder in einer vegetarischen Variante.