Baku (AFP) Aserbaidschan hat den Abschuss eines armenischen Militärhubschraubers gemeldet. Der Kampfhelikopter vom Typ MI-24 habe versucht, eine aserbaidschanische Armeestellung in der Grenzregion von Agdam im umstrittenen Gebiet Berg-Karabach anzugreifen und sei daraufhin abgeschossen worden, teilte das Verteidigungsministerium in Baku mit. Armenischen Medienberichten zufolge kamen drei Besatzungsmitglieder ums Leben. Es handelt sich um den schwersten militärischen Zwischenfall seit dem Waffenstillstand von 1994.