Dallas (SID) - Dirk Nowitzki ist der erfolgreichste ausländische Werfer in der Geschichte der Basketball-Profiliga NBA. Beim 106:98-Sieg seiner Dallas Mavericks gegen die Sacramento Kings kam der 36-Jährige auf 23 Punkte und ließ in der "ewigen" Scorerliste mit nun 26.953 Zählern den in Nigeria geborenen Amerikaner Hakeem Olajuwon (26.946) hinter sich. Nowitzki eroberte den neunten Platz, vor dem Würzburger liegen jetzt ausschließlich Spieler, die in den USA zur Welt gekommen sind.

"Das ist eine Ehre", sagte Nowitzki, der 8:56 Minuten vor dem Ende mit einem Wurf aus der Mitteldistanz an Hakeem "The Dream" Olajuwon vorbeizog und Topscorer der schwach in Spiel gestarteten Mavericks war. "Dass es zu Hause geklappt hat, ist besonders toll. Die Standing Ovations waren großartig." 

Der zwölfmalige Allstar würdigte auch Olajuwon. "Für mich war Hakeem einer der Größten. Ich bin ergriffen davon, dass ich weiter auf der Leiter klettere und dankbar, dass ich gesund bin und auf einem einigermaßen hohen Level spiele."

Noch in dieser Saison sind voraussichtlich Elvin Hayes (27.313) und Moses Malone (27.409) fällig, für Shaquille O'Neal (28.596) dürfte es noch nicht reichen. Kaum einholbar sind für Nowitzki bis zum Karriereende die Top 5. Kareem Abdul-Jabbar (38.387) führt vor Karl Malone (36.928), Michael Jordan (32.292) und Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers (31.859), einziger noch aktiver Spieler neben Nowitzki. Auf Platz fünf rangiert Wilt Chamberlain (31.419). - Die Top 10 der NBA-Scorerliste im Überblick:

 

1. Kareem Abdul-Jabbar 38.387 Punkte

2. Karl Malone 36.928

3. Michael Jordan 32.292

4. Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) 31.887 *

5. Wilt Chamberlain 31.419

6. Shaquille O'Neal 28.596

7. Moses Malone 27.409

8. Elvin Hayes 27.313

9. DIRK NOWITZKI (Dallas Mavericks) 26.953 *

10. Hakeem Olajuwon 26.946

* aktive Spieler