Berlin (AFP) Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat die von den USA und China angekündigten Klimaschutzziele begrüßt, diese aber zugleich als "noch nicht ausreichend" bezeichnet. Beide Länder hätten sich "auf höchster Ebene zu anspruchsvollen Klimaschutzzielen" verpflichtet, erklärte Hendricks am Mittwoch. Dies zeige, "dass die beiden größten Emittenten entschlossen handeln wollen". Zwar seien die in Aussicht gestellten Ziele "ein guter erster Schritt", sie reichten "aber noch nicht aus, um unterhalb der international vereinbarten Obergrenze von zwei Grad Erderwämung zu bleiben".