Donezk (AFP) Im Ukraine-Konflikt wächst die Sorge vor einer erneuten Eskalation der Kämpfe im Osten des Landes. Die ukrainische Regierung erklärte am Mittwoch, die Armee bereite sich auf neue Kampfeinsätze in den von den Rebellen kontrollierten Gebieten vor. Nach Angaben der Nato drangen weitere "russische Kampftruppen" in die Ukraine ein - was Moskau bestritt. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) warnte vor weiterer Aufrüstung.