Tokio (AFP) Im Streit zwischen einem getrennten deutsch-japanischen Paar um das gemeinsame Kind hat sich die Tokioter Regierung eingeschaltet. Das Außenministerium habe dafür gesorgt, dass ein von seiner japanischen Mutter entführter Fünfjähriger nach Deutschland zu seinem Vater zurückgekehrt sei, sagte ein Ministeriumsvertreter am Mittwoch in Tokio. Demnach hatte die Mutter im Juni gegen den Willen des Vaters den gemeinsamen Sohn nach Japan mitgenommen.