Turin (SID) - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist angeblich an einer Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Xherdan Shaqiri von Bayern München interessiert. Laut der Tageszeitung Tuttosport verlangt der FC Bayern 23 Millionen Euro für den 23-Jährigen. Juventus schlägt ein Leihgeschäft mit Kaufoption vor.

Shaqiri soll laut dem Blatt den 27-jährigen Sebastian Giovinco ersetzen, von dem sich die Turiner trennen wollen. Dem italienischen Nationalspieler Giovinco winkt ein Vertrag beim AC Florenz, dem Klub des deutschen Nationalspielers Mario Gomez. 

Shaqiris Vertrag bei Bayern München läuft bis 2016. Laut italienischen Medien hatte auch der AS Rom Interesse an dem Eidgenossen signalisiert.