Rom (AFP) Ein italienisches Paar darf ein von einer Leihmutter in der Ukraine geborenes Kind nicht behalten. Das aus dem Norden Italiens stammende Paar müsse das Kind, für das es der Leihmutter Geld bezahlt hatte, zur Adoption freigeben, urteilte das Oberste Gericht des Landes laut Medienberichten von Mittwoch. Vor dem italienischem Gesetz ist die Frau, die ein Kind zur Welt bringt, seine Mutter. Leihmutterschaft ist verboten.