Donezk (AFP) Die ukrainische Regierung bereitet sich auf neue Kampfeinsätze ihrer Truppen im Osten des Landes vor. Verteidigungsminister Stepan Poltorak begründete dies zu Beginn einer Kabinettssitzung am Mittwoch mit der "erhöhten Aktivität" Russlands und prorussischer Rebellen. Der Nato-Oberbefehlshaber, US-General Philip Breedlove, erklärte, "russische Kampftruppen" seien in die Ukraine eingedrungen.