Fulda (AFP) In Osthessen ist nach einem Familienstreit vermutlich ein 49-jähriger Mann bei der Explosion seines Autos ums Leben gekommen. Am frühen Sonntagmorgen explodierte der Wagen vor dem Wohnhaus des Familienvaters in Homberg, wie das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda mitteilte. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich der 49-Jährige in dem Auto befand. Er war den Angaben zufolge offenbar Sprengmeister. Fünf weitere Menschen wurden bei der Explosion leicht verletzt.