Obihiro (SID) - Die deutschen Eisschnellläufer haben zum Abschluss des Weltcup-Auftakts in Obihiro/Japan einen weiteren Podestplatz knapp verfehlt. Im Massenstart der Männer scheiterten Alexej Baumgärtner (Chemnitz) als Vierter sowie Patrick Beckert (Erfurt) auf Rang fünf denkbar knapp. Bei den Frauen belegte die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein (Berlin) den achten Platz.

In Japan waren Samuel Schwarz (Berlin) über 1000 m und die Teamverfolgung der Frauen in der Besetzung Pechstein, Bente Kraus (Berlin) sowie Gabriele Hirschbichler jeweils auf dem dritten Platz gelandet.