Valparai (AFP) Mit einer Warnung vor Elefanten per SMS will die südindische Tee-Anbauregion Valparai die Zahl der tödlichen Begegnungen zwischen Mensch und Dickhäuter drastisch reduzieren. 41 Menschen wurden in den vergangenen 14 Jahren in der Region von Elefanten getötet, die bei ihren Wanderungen zwischen Wäldern über die Plantagen streifen. Untersuchungen der Umweltschutzstiftung NCF zufolge hätten mindestens 36 von ihnen gerettet werden können, wären sie rechtzeitig gewarnt worden, dass sich Elefanten in ihrer Nähe aufhalten.