Halle (SID) - Die ehemalige Diskus-Vizeweltmeisterin Nadine Müller wird zum Jahresende den Verein wechseln. Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, verlässt die 29-Jährige Halle an der Saale und wird sich vermutlich dem SC DHfK Leipzig anschließen. Für den Traditionsklub aus Sachsen wird künftig auch Kugelstoß-Welt- und Europameister David Storl antreten.

"Es ist entschieden. Wir haben noch einmal gesprochen, da hat Nadine gesagt, dass sie unseren Verein definitiv verlassen wird", sagte HLF-Präsidentin Ingrid Häußler der MZ. Ob Müller sich auch wirklich den Leipzigern anschließen wird, steht noch nicht fest. Die Wechselfrist im deutschen Verband DLV endet am 30. November.