Berlin (AFP) Eine Expertengruppe soll die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) für künftige Aufgaben fit machen. Ein Gremium um den früheren deutschen Diplomaten Wolfgang Ischinger solle darüber beraten, "wie wir unsere Arbeit effektiver gestalten können", sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Donnerstag laut einem Audiomitschnitt beim OSZE-Jahrestreffen in Basel. "Die Prinzipien der OSZE stehen nicht in Frage", betonte er dabei jedoch.