Berlin (AFP) Am Nikolaustag könnten zahlreiche Pakete der Deutschen Post gar nicht oder erst verzögert ausgeliefert werden. Grund dafür ist ein Aufruf der Gewerkschaft Verdi, die am Freitag zwischen 18 und 21 Uhr Betriebsversammlungen in 31 von 33 Paketzentren des Konzerns abhalten will. Alleine in Hessen würden rund 90.000 Paketsendungen liegen bleiben, teilte der Landesverband der Gewerkschaft am Donnerstag in Frankfurt am Main mit.