Osnabrück (AFP) Für Verbraucher in Deutschland ist der Alltag 50 Jahre nach der Gründung der Stiftung Warentest nach Ansicht ihres Vorstands Hubertus Primus deutlich komplizierter geworden. "Der Verbraucher muss heute wesentlich mehr Entscheidungen selber treffen als noch vor 50 Jahren, als es zum Beispiel nur einen Telefonanbieter gab, den lokalen Stromversorger und als die Altersvorsorge durch die Rente und die Kapitallebensversicherung abgedeckt war", sagte Primus der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Donnerstag. Die Stiftung Warentest war am 4. Dezember 1964 gegründet worden.