Madrid (SID) - Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi ist mit dem FC Valencia der erste Schritt auf dem Weg ins Achtelfinale des spanischen Pokals gelungen. Im Viertrunden-Hinspiel beim Ligarivalen Rayo Vallecano setzte sich der Fünfte der Primera Division nach einem Pausenrückstand mit 2:1 (0:1) durch. Innenverteidiger Mustafi (22) spielte durch.

Paco Alacer (70.) und Rodrigo de Paul (85.) trafen für Valencia, zuvor hatte Alex Moreno (37.) die Gastgeber in Führung gebracht. Das Rückspiel findet am 16. Dezember im Mestalla-Stadion statt.