Moskau (dpa) - Im Osten der Ukraine fließt weiter Blut, die russische Wirtschaft steckt in einer schweren Krise, der Rubel ist im freien Fall. Russlands Präsident Putin gibt sich von all dem unbeeindruckt.