Moskau (AFP) Bei Zusammenstößen mit tschetschenischen Rebellen sind am Donnerstag in der russischen Kaukasusrepublik mehrere Polizisten getötet worden. Nach Angaben des russischen Anti-Terror-Komitees stürmten die Aufständischen in Grosny zunächst einen Verkehrsposten und dann ein Gebäude, in dem örtliche Medien untergebracht sind. Es gebe "Verluste", erklärte das Komitee laut Berichten russischer Nachrichtenagenturen. Zur genauen Zahl der Todesopfer machte die Behörde keine Angaben. Auch das russische Innenministerium äußerte sich zunächst nicht.