Washington (AFP) Knapp zwei Wochen nach den tödlichen Schüssen auf einen zwölfjährigen Schwarzen hat das US-Justizministerium Kritik an der Polizei von Cleveland geübt. Eine Untersuchung habe ein Muster von "übermäßigem Gewalteinsatz" durch die Polizeikräfte zu Tage gefördert, sagte Justizminister Eric Holder am Donnerstag. Die Großstadt im Bundesstaat Ohio verpflichtete sich zu Reformen, die von einem unabhängigen Experten überwacht werden sollen.