Los Angeles (AFP) Drei weitere Frauen haben Missbrauchsvorwürfe gegen US-Fernsehstar Bill Cosby erhoben. Sie schilderten am Mittwoch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Los Angeles, wie sie der heute 77-Jährige sexuell bedrängt und missbraucht habe. Mit dabei war Promi-Anwältin Gloria Allred. Sie forderte Cosby auf, von sich aus auf die Verjährungsfrist bei Vergewaltigungen zu verzichten und einen Prozess zuzulassen - oder einen Entschädigungsfonds von 100 Millionen Dollar (80 Millionen Euro) für seine potenziellen Opfer einzurichten.