Washington (AFP) Eine Delegation des EU-Parlaments hat bei einem Guantanamo-Besuch bessere Bedingungen für die Häftlinge dort gefordert, den USA aber keine Aufnahme früherer Terrorverdächtiger garantiert. Zahlreiche der 142 verbliebenen Insassen würden weiter unter "extrem radikalen Konditionen" festgehalten, sagte die konservative französische Abgeordnete und Ex-Justizministerin Rachida Dati am Mittwoch in Washington. "Insbesondere angesichts der total geringfügigen Beweislage gegen sie."