Cape Canaveral (AFP) Wegen technischer Probleme und starker Windböen hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Donnerstag den ersten Testflug ihrer neuen Orion-Kapsel um einen Tag verschoben. Die Trägerrakete vom Typ Delta IV mit der Kapsel an Bord soll nun am Freitag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (US-Bundesstaat Florida) abheben, wie die Nasa mitteilte. Das Startfenster für die Rakete öffnet sich um 13.05 Uhr mitteleuropäischer Zeit.