Washington (AFP) Nach dem Verzicht auf eine Anklage gegen einen weißen Polizisten wegen des Todes eines Schwarzen in New York hat Justizminister Eric Holder nationale Ermittlungen angekündigt. Nachdem die Untersuchungen vor Ort abgeschlossen seien, solle nun auf Bundesebene geprüft werden, ob im Todesfall Eric Garner Bürgerrechte verletzt worden seien, sagte Holder am Mittwoch (Ortszeit) vor Journalisten. Er versprach eine "unabhängige, tiefgründige, gerechte und schnelle" Untersuchung.