München (AFP) Nach der heftigen Kritik an ihrem Leitantrag zum Deutschlernen für Migranten hat der CSU-Vorstand die umstrittene Passage geändert und damit abgemildert. In dem am Montag beschlossenen neuen Leitantrag heißt es nun, dass Migranten zum Deutschsprechen im Alltag motiviert werden sollen. In der vorherigen Variante hieß es, sie sollten "angehalten" werden, auch zu Hause deutsch zu sprechen.