Genf (AFP) Der deutsche Diplomat Joachim Rücker ist zum Vorsitzenden des UN-Menschenrechtsrates gewählt worden. Die Vertreter der 47 Mitgliedstaaten des Gremiums votierten am Montag in Genf für den 63-Jährigen als Nachfolger des Gabuners Baudelaire Ngong Ella. Rücker wird dem UN-Menschenrechtsrat ab dem 1. Januar ein Jahr lang vorstehen. "Dies ist ein einzigartiges Privileg und eine große Ehre für mich und mein Heimatland Deutschland", sagte der Diplomat.