Köln (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Kompromiss im Streit um den Abbau der kalten Progression gelobt. "Ich glaube dass wir eine sehr gute Lösung gefunden haben", sagte Merkel am Montag in einem Interview mit den ARD-"Tagesthemen", das am Abend ausgestrahlt werden sollte. "Wir haben vorsichtig einerseits und anspornend andererseits formuliert, indem wir gesagt haben, wir wollen Spielräume erarbeiten", sagte Merkel. Dies sei eine Voraussetzung dafür, dass noch in dieser Legislaturperiode "ein erster Schritt" gemacht werden könne. "Randbedingungen" seien ein ausgeglichener Haushalt und keine Steuererhöhungen.