Kinshasa (AFP) In der Demokratischen Republik Kongo hat Staatschef Joseph Kabila eine Regierung der nationalen Einheit eingesetzt. Ministerpräsident sei weiterhin Augustin Matata Ponyo, hieß es am Montag in einem im Fernsehen verlesenen Erlass. Das neue Kabinett hat demnach 48 Mitglieder, einige von ihnen entstammen der Opposition.