Tecoanapa (AFP) Nach der Identifizierung eines in Mexiko getöteten Studenten hat die Justiz versprochen, die Ermittlungen im Fall der vermissten jungen Männer zu Ende zu bringen. Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam sagte am Sonntag auf einer Pressekonferenz, die Untersuchungen gingen weiter, bis "alle Schuldigen gefasst" seien. Noch eine Tragödie dieser Art könne sich das Land nicht leisten, sagte er.