Tunis (AFP) Das Rennen um die Präsidentschaft in Tunesien entscheidet sich am 21. Dezember. An diesem Tag findet eine Stichwahl zwischen Ex-Regierungschef Béji Caid Essebsi und Interimspräsident Moncef Marzouki statt, wie die Wahlkommission am Montag in Tunis mitteilte. Der Wahlkampf beginnt demnach am Dienstag und endet zwei Tage vor der Abstimmung. Die Wahlkommission ermahnte die beiden Politiker und die Medien, sich angesichts der "Bedeutung dieses historischen Moments" an die Regeln zu halten.