Washington (AFP) Ein großes Staraufgebot hat sich in Washington zur Verleihung der Ehrungen des Kennedy Centers, der höchsten US-Auszeichnungen für lebende Bühnenkünstler, versammelt. Zu den Preisträgern, die am Sonntag (Ortszeit) im Opernhaus des Kennedy Centers mit Musik- und Tanzdarbietungen anderer Künstler geehrt wurden, gehörten der britische Sänger Sting, Hollywood-Star Tom Hanks und Soul-Legende Al Green.