London (AFP) Nach den schweren Störungen durch eine Computerpanne ist Londons Flughafen Heathrow am Samstag nur zögerlich zum normalen Betrieb zurückgekehrt. 38 Flüge seien noch gestrichen worden, bei vielen der übrigen 1300 Flüge habe es Verspätungen gegeben, teilte der Flughafen mit. Am Freitag waren nach einer "beispiellosen Panne" in einem Zentrum der Luftfahrtkontrollagentur Nats eine Stunde lang sämtliche Starts abgesagt und alle eingehenden Flüge umgeleitet worden.