Kiew (AFP) Die am Dienstag für die Ostukraine vereinbarte Waffenruhe ist weiter brüchig. Binnen 24 Stunden seien die Positionen der ukrainischen Regierungstruppen elf Mal angegriffen worden, teilte das Militär am Samstag mit. Über der von Kiew kontrollierten südöstlichen Hafenstadt Mariupol wurde eine Drohne gesichtet. Die zivile Luftfahrtbehörde untersagte bis auf weiteres alle Flüge zu den drei wichtigsten Flughäfen der Region.