New York (AFP) Der UN-Sicherheitsrat hat nach dem Tod des ranghohen Palästinenserfunktionärs Siad Abu Ein eine umfassende Untersuchung angemahnt. Beide Seiten müssten nun gemeinsam für "schnelle und transparente Ermittlungen" sorgen, hieß es in einer einstimmig verabschiedeten Erklärung des höchsten UN-Gremiums vom späten Freitagabend (Ortszeit). Die 15 Ratsmitglieder riefen Israel und die Palästinenser auf, äußerste Zurückhaltung zu üben, um den Konflikt nicht weiter anzuheizen.