Los Angeles (AFP) Nach einer Schießerei vor einer Schule im US-Bundesstaat Oregon ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Nach einer Fahndung wurde am Samstag ein 22-Jähriger gefasst, wie ein Polizeisprecher in Portland mitteilte. In seinem Auto sei eine Pistole gefunden worden. Bei der Schießerei vor einer High School waren am Freitag eine 16-Jährige lebensgefährlich und zwei junge Männer im Alter von 17 und 20 Jahren leichter verletzt worden. Die Schüsse sollen Berichten zufolge im Zusammenhang mit Bandenkriminalität stehen.