Nyon (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat für die erste K.o.-Runde der Europa League ein hartes Los erwischt. Die Gladbacher bekommen es mit Titelverteidiger FC Sevilla zu tun. Das ergab die Auslosung in Nyon. Der VfL Wolfsburg trifft in der Runde der letzten 32 Mannschaften auf Sporting Lissabon, das in der Champions League in der Gruppe mit dem FC Schalke 04 Dritter geworden und in die Europa League abgestiegen war. Die Teilnehmer des Achtelfinals werden am 19. und 26. Februar ermittelt.