Chandigarh (AFP) Die Anhänger eines Ende Januar verstorbenen indischen Gurus dürfen die Leiche ihres Idols vorerst weiter in einer Gefriertruhe kühl halten. Ein Gericht entschied am Montag, die Einäscherung des verstorbenen Gurus Ashutosh Maharaj müsse um mindestens sieben Wochen aufgeschoben werden. Die Anhänger des Gurus glauben, dass er nicht tot, sondern in einem Zustand der tiefen Meditation ist und wieder zu Leben erwachen wird.