Jerusalem (AFP) Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet hat nach eigenen Angaben vom Montag eine Serie von Anschlägen verhindert, darunter ein Selbstmordattentat in Tel Aviv. Im Verlauf der Ermittlungen seien im Oktober und November im Norden des besetzten Westjordanlands fünf Palästinenser festgenommen worden, die in Verhören inzwischen Geständnisse abgelegt hätten.