Denver (SID) - Die Dallas Mavericks und ihr deutscher Basketball-Star Dirk Nowitzki sind in der Western Conference der nordamerikanischen Profiliga NBA kampflos auf Platz fünf geklettert. Die Texaner profitierten dabei von der 106:109-Niederlage des Rivalen Los Angeles Clippers bei den Denver Nuggets.

Mit einer Bilanz von 18:8 Siegen fielen die Clippers hinter die Mavs (19:8) auf Rang sechs zurück. "Wir haben das beste dritte Viertel seit langem gespielt (31:12, d.R.), wenn Du aber so viel Energie reinsteckst, hast Du danach nicht mehr viel im Tank", sagte Clippers-Coach Doc Rivers. Der Schlussabschnitt ging mit 38:32 an die Nuggets.

Hinter den Clippers folgen mit 17:10 Siegen die San Antonio Spurs, die zum dritten Mal binnen 48 Stunden eine Partie in der dritten Verlängerung verloren. Die Texaner unterlagen am Freitagabend in eigener Halle den Portland Trail Blazers um den deutschen Nationalspieler Chris Kaman mit 119:129. Am Mittwochabend hatte es im Heimspiel gegen die Memphis Grizzlies ein 116:117 gegeben.

San Antonio musste als erstes Team seit den Baltimore Bullets 1951 in zwei Begegnungen hintereinander in die dritte Verlängerung. Matchwinner der Trail Blazers war Damian Lillard mit 43 Punkten. Center Kaman kam auf sechs Zähler und fünf Rebounds. Bei den Spurs überragte Tim Duncan mit 32 Punkten und 10 Rebounds.

Eine Heimniederlage kassierten die Los Angeles Lakers mit 103:104 gegen Oklahoma City Thunder. Russell Westbrook war mit 31 Punkten bester Schütze der Gäste und erzielte 38 Sekunden vor Schluss auch den entscheidenden Korb. Oklahoma musste sogar auf ihren Topschützen Kevin Durant verzichten. Bei den Lakers kam Superstar Kobe Bryant lediglich auf neun Punkte, traf bei 15 Versuchen nur dreimal aus dem Feld.

Im ersten Spiel ohne ihren zu den Dallas Mavericks gewechselten Spielmacher Rajon Rondo feierten die Boston Celtics einen klaren Sieg. Der Rekordmeister setzte sich gegen die Minnesota Timberwolves mit 114:98 durch. Der Wechsel des viermaligen Allstars Rondo war zur Wochenmitte verkündet worden.