Berlin (AFP) Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat ein gesetzliche Neuerungen zum besseren Schutz von Verbrauchern bei Dispo- und Baukrediten auf den Weg gebracht. Banken und Sparkassen sollten verpflichtet werden, die Dispozinssätze deutlich auf ihrer Homepage zu veröffentlichen, berichtete der "Tagesspiegel" aus Berlin am Samstag unter Berufung auf den Entwurf der Neuregelung. Zudem wolle Maas die Kreditinstitute zwingen, Kunden unter bestimmten Voraussetzungen über Alternativen zu Dispokrediten zu informieren. "Viele Disponutzer wissen gar nicht, dass es preisgünstigere Alternativen gibt", sagte er der Zeitung.