Berlin (dpa) - Mehrere Täter haben heute das Berliner Kaufhaus des Westens KaDeWe überfallen. Sie seien danach geflüchtet, sagte eine Polizeisprecherin und bestätigte damit Online-Berichte von "Bild" und "B.Z.". Es seien keine Schüsse gefallen. Den Medienberichten zufolge waren die Männer maskiert und bewaffnet. Der Überfall habe nur wenige Minuten gedauert.