Peshawar (AFP) Bei Gefechten in den Stammesgebieten nahe der Grenze zu Afghanistan haben pakistanische Sicherheitskräfte am Samstag nach eigenen Angaben sieben radikalislamische Aufständische getötet. Zwei Extremisten wurden nach offiziellen Angaben bei einer Razzia in der Stadt Shabqadar etwa 30 Kilometer nördlich von Peshawar getötet. Bei Schusswechseln starben dort demnach auch ein Polizist und ein paramilitärischer Kämpfer. Fünf weitere Aufständische seien in der Stadt Matni rund 15 Kilometer südlich von Peshawar getötet worden.